Freitag, 17. Juni 2016

„München 1945“ – Besprechung des ekz.bibliothekservice

Der Besprechungsdienst für öffentliche Bibliotheken des ekz.bibliotheksservice schreibt zu „München 1945“ von Sabrina Schmatz:

„Der 1. Band der mehrbändigen Serie ‚München 1945‘ von der deutschen Comicautorin Sabrina Schmatz (...) beginnt mit dem Ende des 2. Weltkriegs. Amerikanische Truppen kündigen ihren Einmarsch mit Flugblättern in München an. Da viele Gebäude in München zerstört sind, errichten sie in den verbliebenen intakten Wohnungen der Bevölkerung ihre Stützpunkte. In dieser sensiblen Zeit lernt der amerikanische Soldat und Sanitäter Daniel die junge Deutsche Konstanze kennen und es deutet sich der Beginn einer Liebesgeschichte an.
Sabrina Schmatzs weiche Bleistiftzeichnungen setzen die Nachkriegszeit gut in Szene. Sie wirken trotz ihres skizzenhaften Stils lebendig und ausdrucksstark. Die emotionalen Verwirrungen der Charaktere in dieser Nachkriegszeit sind glaubhaft dargestellt. Leider sind Texte der amerikanischen Soldaten in diesem Band seitenweise nur in Englisch verfasst, die fehlende Übersetzung dürfte aber für die meisten Jugendlichen keine Hürde darstellen. Der Band ist mit einer Klappbroschur wertig gestaltet. Für Jugendliche ab ca. 15 Jahren und Erwachsene einsetzbar.“
Nils Köster

Mittwoch, 8. Juni 2016

Leseprobe zu „Flausen und eine Nacht“ von Ulf Salzmann

Seit kurzem bei uns im Freibeutershop erhältlich: „Flausen und eine Nacht“ von Ulf Salzmann, auf Wunsch auch signiert!
Eine Leseprobe haben wir auch für euch vorbereitet: Bitte klicken!

Dienstag, 7. Juni 2016

Jetzt bei uns im Shop: „Augenfutter“ und „Flausen und eine Nacht“

Unsere Neuheiten „Augenfutter“ von Olivia Vieweg und „Flausen und eine Nacht“ von Ulf Salzmann können nun auch in unserem Shop bestellt werden.

Achtung, beiden Bücher sind signiert oder unsigniert erhältlich! Außerdem können wir euch auch noch eine begrenzte Anzahl von signierten Karten von Ulf anbieten, die zum Comic-Salon produziert worden sind.

Samstag, 4. Juni 2016

Jetzt bei uns im Shop: „Circus Irritans“ von Katharina Netolitzky

„Circus Irritans“ von Katharina Netolitzky kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden.

Achtung, die Bände sind signiert oder unsigniert erhältlich! Zusätzlich haben wir auch noch eine begrenzte Anzahl von signierten Karten von Katharina vorrätig, die zum Comic-Salon produziert worden.

Freitag, 3. Juni 2016

Signierkarten von Olivia Vieweg ... und „Die Philosophie in Star Trek“

Auch von Olivia Vieweg haben wir einige signierte Karten und Bücher im Angebot.
Die signierten Karten sind limitiert auf 100 Stück und im Fomat Din A5.
 Außerdem neu im Freibeutershop:
„Die Philosophie in Star Trek“ (erschienen bei Cross Cult), ein gemeinschaftliches Werk von Olivia und ihrem Vater Klaus Vieweg, dem international bekannten Hegel-Forscher.
Dazu hat sie noch ein paar Exemplare ihrer „Huck Finn“-Graphic Novel für uns signiert.
Alle Artikel findet ihr hier im Shop.


Leseprobe zu „Circus Irritans“ von Katharina Netolitzky

Ab morgen bei uns im Freibeutershop erhältlich: „Circus Irritans“ von Katharina Netolitzky.
Hier könnt ihr schon mal einen Blick in das Buch werfen:
Leseprobe

Unsere Bilder vom Comic-Salon

Halb gaga, aber glücklich ist unsere Messe-Crew wieder zu Hause angekommen. Dieser Comic-Salon war wohl der schönste, den wir vom Turm jemals erleben durften, und wir bedanken uns beim großartigen Messe-Team, die dies möglich gemacht haben, und natürlich bei allen, die uns an unserem schönen Stand besucht haben!
Auf unseren Fotos seht ihr unter anderem Katharina Netolitzky, Katja Klengel, Schlogger, Ines Korth, Olivia Vieweg, Sabrina Schmatz und Kami sowie Johannes Kretzschmar, Ulf Salzmann und Toni Greis. Vielen Dank euch allen!