Mittwoch, 28. September 2011

Asja Wiegands „Gestern noch”

Als zweiter Band in unserer Reihe „turm offline” erscheint zur Frankfurter Buchmesse „Gestern noch – 3.300 km” von Asja Wiegand, wo sie mit dem „Sondermann” als Newcomerin 2011 ausgezeichnet werden wird.
Asja dürfte vielen durch ihr Comicblog gesternnoch.blogspot.com bekannt sein, aber auch durch ihre Beiträge für für „Paper Theatre” und das „Subway to Sally-Storybook”.

Der Infotext zu „Gestern noch”: 3.300 km in einem altersschwachen Peugeot. Nach drei Jahren täglichen Bloggens macht „Sondermann”-Preisträgerin Asja Wiegand endlich Urlaub. In sechs Tagen durch Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und wieder zurück nach Deutschland – nicht ohne dabei weiterhin ihr Comic-Tagebuch zu führen.Dieses Buch zeigt Asjas Reisetagebuch sowie eine Auswahl der schönsten ihrer Comics von 2008 bis heute.
48 Seiten, Hardcover, Din A5, ISBN 3-934167-55-1, 9,80 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen