Donnerstag, 31. März 2011

„Beware“ im Freibeutershop

Ab sofort bei uns im Versand: „Beware of the Dog“ von Kamineo! Interesse?

In diesem Zusammenhang noch der Hinweis, dass Kamineo auf Animexx noch ein zehnseitiges Pre-Chapter zur Geschichte hochgeladen hat, hier der Link!

Kamineo bei Animexx: http://kamineo.animexx.jp/ Alle Infos zu „Beware of the Dog“!

Donnerstag, 24. März 2011

Kurt-Schalker-Preis für Grafisches Blogen

Auf dem Münchener Comic-Festival 2011 wird erstmals der „Kurt-Schalker-Preis für Grafisches Blogen“ verliehen werden. Der Preis ist mit 100 Euro und der Trophäe „Lebensfenster“ dotiert und wird vom Kurt-Schalker-Komitee (KSK) vergeben, dem auch unsere beiden „Panik Elektro“-Herausgeber Ulf Salzmann und Johannes Kretzschmar angehören.



Nominiert sind

Dienstag, 22. März 2011

Unsere Fotos von der Buchmesse

Danke an alle, die uns in Leipzig am Comic-Gemeinschaftsstand besucht haben!
Auf unseren Schnappschüssen sind unter anderem zu sehen unsere fleißigen Helfer Ines Korth, Gerda Beuchel, Kamineo, Asja Wiegand, Mario, Matthias Lehmann und Katja Klengel, eine Kulla mit dem ersten Kulla-Buch, Fabian Stoltz auf dem Schwarzen Sofa zum Thema „Comics selbst verlegen“, Oliver Kalkofe beim Katzen-Tätscheln, „Panik-Herausgeber“ Ulf Salzmann, „Kappa Maki“-Chefin Janika Kefel und „Lucky Luke“-Zeichner Achdé beim Blättern in „Bubble Bath“ ...
















Mittwoch, 16. März 2011

JNK und COMIX auf der Leipziger Buchmesse

Mitaussteller bei uns am Comicgemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse ist Martin Jurgeit von JNK Media, der unter anderem die neuen Ausgaben von „Wieselflink“ und „COMIX“ präsentieren wird. Auch einige Zeichner werden dort am Stand signieren, darunter die mit Schwarzer Turm eng verbandelten Olivia Vieweg und Ulf Salzmann. Die Signierzeiten werden erst auf der Messe bekannt gegeben. Kommt mal vorbei!

Außerdem hat Martin Jurgeit verschiedene interessante Podiumsrunden organisiert, darunter auch eine mit Katja Klengel, die sich unter dem Thema „Comics selbst verlegen“ einen Einblick in ihre Arbeit rund um ihren „Blattonisch“-Blog geben wird.











„Beware“ bei den Manga-Tipps!

Ausschnitt aus dem neuen COMIX (Ausgabe 03/2011) ...

Mehr Infos über „Beware of the Dog“ ...

Dienstag, 15. März 2011

COMIX 03/2011

Das neue COMIX-Magazin erscheint zur Leipziger Buchmesse und ist wieder ein buntes Füllhorn voller interessanter Comics verschiedenster Stilrichtungen.
Mit dabei ist auch wieder ein Comic-Blogger aus unserer seit längerem vergriffenen „Panik Elektro“-Ausgabe „Seelenstrips“ vor, nämlich Digirev, wohinter sich der Frankfurter Mediengestalter Wolfgang Buechs verbirgt. Sein Comic-Blog ist unter http://www.digirev.de/ beheimatet.
Digirev über sein Blog:
»zuhause während der digitalen revolution« ist ein webcomic über den städtischen alltag rund um die nuller jahre und erzählt von arbeitswelt und subkultur, technologie und depression, gender trouble und betäubung. die labyrinthisch verzweigte und stetig wachsende seite ist online seit 2005, zurzeit mit 2334 panels, und gedruckt erscheinen digirev-strips alle vier wochen in der jungle world. schaut mal rein!
Zum ersten Mal im COMIX ist diesmal eine Comicseite mit Olivia Viewegs „Dicker Katze“, die ab sofort in ganzseitigen Strips ihr Unwesen treiben soll. Unter dem Titel „Spring“ lässt die „Dicke“ diesmal nach dem langen Winterschlaf ordentlich Dampf ab ...
Wie immer für nur 2 Euro im Comichandel und in vielen Bahnhofs-Buchhandlungen erhältlich. Oder zum Download im eigenen Channel unter http://www.comicstars.de/channels/comix ...

„Meetings“ von Sandra Schwarz

Den Geschichten-Zyklus „Meetings“ von Sandra Schwarz alias FuguNami kennen einige von Euch sicher schon aus unserem Manga-Magazin „Paper Theatre“, wo er von uns teilweise schon veröffentlicht wurde. Auch durch ihre Mitarbeit am „Subway to Sally-Storybook“, nicht zuletzt auch durch das Cover dafür, wurde sie bekannt. Nun hat Sandra in Eigenregie ein 84-seitiges Buch mit ihren Storys zusammengestellt, das man bei BoD bestellen kann.
Auf der Leipziger Buchmesse wird sie aber auch Exemplare dabei haben und sie dort anbieten. Sandra signiert am Samstag von 13–14 Uhr im Signierbereich.

Sandra im Web:
http://fugunami.animexx.jp/
http://fugusfischglas.blogspot.com/

Neue Flyer

Frisch aus der Druckerei gekommen: die neuen Flyer! Werden zum Abgreifen auf der Leipziger Buchmesse ausliegen.
Wir sollten auch mal wieder Aufkleber drucken lassen ...








Montag, 14. März 2011

Schwarzer Turm auf der Leipziger Buchmesse 2011

Zur Leipziger Buchmesse werden wir wieder mit einer Menge Zeichnern und einer Neuveröffentlichung vertreten sein.
Mit am Stand präsentiert Olivia Vieweg Bücher, Plüschtiere und weiteres Merchandise rund um ihre „dicke Katze“.

Unsere Signierzeiten (im Signierbereich, Hall 2, Stand H600):

Freitag, 18. März, 16–17 Uhr
Katja Klengel/Leaf_van_Genova („Blattonisch“)
Ines Korth/KatharinaTacaret („Paper Theatre“)
Stefanie Krüger/ m-u-ll-e („Blütenträume“)
Matthias Lehmann („Zeder und Mordio“)

Samstag, 19. März, 11–12 Uhr
Olivia Vieweg („Dicke Katze“)

Samstag, 19. März, 13–14 Uhr
Katja Klengel/Leaf_van_Genova („Blattonisch“)
Stefanie Krüger/ m-u-ll-e („Blütenträume“)
Diane Ernzen/Yamatoking („Kappa Maki“)
Matthias Lehmann („Zeder und Mordio“)
Isabell Ristow/Curse („Paper Theatre“)
Sandra Schwarz/FuguNami („Subway to Sally-Storybook“)

Samstag, 19. März, 14–16 Uhr
Jessica Latsch/GothPal („Hungry Hearts“)

Samstag, 19. März, 15–16 Uhr
Ines Korth/KatharinaTacaret („Paper Theatre“)

Sonntag, 20. März, 11–12 Uhr
Olivia Vieweg („Dicke Katze“)

Olivia signiert zusätzlich noch täglich im FABULAden (Glashalle, Stand 01), und zwar am Freitag von 14–15 Uhr, am Samstag von 14–16 Uhr und am Sonntag von 14–15 Uhr.

Der Yaoi-Manga „Beware of the Dog“ von Zeichnerin Kamineo erscheint pünktlich zur Messe, alle Infos zu diesem Band findet Ihr hier!

Interessierte Zeichner können mit ihren Mappen gerne vorbeikommen.


Zu finden sind wir in Halle 2 am Comicgemeinschaftsstand, Standnummer H402, direkt zwischen dem Rollenspielbereich und Tokyopop.
Wir freuen uns auf Euch!

Donnerstag, 10. März 2011

Neue Bücher von Miguel Fernandez!

Miguel Fernandez veröffentlichte 2005 bei Schwarzer Turm den hinreißenden Band „Felsfest Open Air“, seine Diplomarbeit, die von einem jungen Pärchen mitten im bunten Trubel eines Rockfestivals erzählt.
Seitdem ist er vor allem als Cartoonist für „MAD“ und im Lappan Verlag erfolgreich. 2009 wird er mit seinem Buch „Wehe, du kotzt mir auf die Theke“ für den Sondermann nominiert.
Von der beliebten Reihe „Geschafft“ von Michael Kernbach, die Miguel illustriert, sind nun zwei neue Bände bei Lappan erschienen: „Geschafft - Was Frau (bzw. Mann) mit 60 nicht mehr tun muss!“.

Miguels Website: http://gegen-den-strich.com/

Mittwoch, 9. März 2011

„Beware of the Dog“ – Die Bücher sind da!

Druckfrische Bücher sind etwas Wunderbares, und wenn sie auch noch pünktlich vor einer Messe erscheinen, ist der Tag gerettet.
Wir freuen uns, Euch in Leipzig das druckfrische Werk von Kamineo präsentieren zu dürfen. Unsere Signiertermine folgen noch ...

Donnerstag, 3. März 2011

Toni Greis online


Toni Greis ist bestens bekannt als Zeichner unseres Bestsellers „Alraune“ und deren Nachfolgeserie „Luna“, die 2007 mit dem ICOM-Preises für das beste Artwork ausgezeichnet wurde.

Seit kurzem hat Toni sich nun auch eine Website eingerichtet, auf der man sich an Proben seiner Kunst ergötzen kann.

http://www.tonigreis.com/

Dienstag, 1. März 2011

„Small Town Girl“ von Isabell Ristow

Die Zeichnerin Isabell Ristow kennt man in Manga-Kreisen auch als „Curse“, und unter diesem Künstlernamen hat sie auch beim Schwarzer Turm an zwei Manga-Bänden mitgewirkt.

Zur Leipziger Buchmesse hat sie nun ein eigenes Projekt auf die Beine gestellt, ein 52-Seiten-Buch mit dem Titel „Small Town Girl“.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Story:
Silla Johnson ist ein Small Town Girl aus Wisconsin, die es sich in den Kopf gesetzt hat, Filmstar zu werden. Doch nach Jahren voller kleiner Rollen in wenig erfolgreichen Filmen ist sie ihrem Traum kaum näher gekommen. Als ihr Vater im Krankenhaus liegt, kehrt sie zurück in ihre Heimatstadt und in ihre Vergangenheit. Sie trifft Will Leibov, den Nachbarsjungen, der inzwischen groß geworden ist und ein ganz anderes Leben führt als Silla – die sich plötzlich überhaupt nicht mehr sicher ist, was sie will.

Isabell wird den Band auf der Leipziger Buchmesse vorstellen und dort natürlich auch signieren. Die Signierzeiten der Turm-Zeichner geben wir hier auch bald bekannt.

Link zum Thread im Comicforum