Donnerstag, 8. März 2012

„StS-Storybook” 2 präsentiert: Lisa Rau

Heute stellen wir Euch die zweite der ZeichnerInnen unseres neuen „Subway to Sally-Storybooks” vor, das zur Leipziger Buchmesse erscheinen wird.

Lisa Rau (*1987) hat Medienwissenschaften in Köln studiert. Beim Schwarzen Turm war sie bereits in den Anthologien „Es war keinmal”, „Kappa Maki” 1 und „Paper Theatre” vertreten.
Zu ihren meistgehörten Bands zählen Incubus, Peter Gabriel und Foo Fighters.


Lisa zu der Umsetzung ihres Songs: „Das Lied ‚Komm in meinen Schlaf’ ließ sehr schnell ganz eigene Bilder in meinem Kopf entstehen. Vor einer griechischen Kulisse am Meer findet ein antik anmutendes Drama um einen Fluch und unstillbares Verlangen statt: Ein Held, der übers Meer reist, die sanfte Stimme einer Sirene und eine Liebesbeziehung, die Verderben bringt. Wie in der griechischen Mythologie dreht sich alles um die Kräfte von Eros und Thanatos.
Bei der Gestaltung des Comics war es mir  wichtig, die Zweiteilung des Duetts auch visuell hervorzuheben und mit der Zusatzfarbe Blau eine verwunschene Atmosphäre zu schaffen.
Im Ergebnis ist ein märchenhafter Comic entstanden, dessen tragische Geschichte frei nach der Vorlage des wunderschönen Songs von ‚Subway to Sally’ und ‚Eisblume’ interpretiert ist.”

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen